2010/01/13

Tag/Day 10.1 auf der/on CELEBRITY EQUINOX in Cozumel, Mexico

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Willkommen in einer anderen Welt. Nichts ist mehr so, wie es zuvor war.



Welcome to another world. Nothing was anymore like before.

We were curious how the life in the Oceanview Café would be. Withouth having our hands sanitized we did not get any admission. There were no more plates which you take yourself.




Die Neugier zieht uns ins Oceanview Café. Ohne, dass wir unsere Hände desinfiziert haben, kommen wir nicht rein. Die Teller gibt es nicht mehr zum selber entnehmen.

Alle Stationen sind mit mehr Personen als sonst besetzt.



All stations were occupied with more persons like normal.

They still offered to prepare freshly your favorite omelette. But you were not allowed anymore to grab your own preferred sides.




Nach wie vor, kann man sich seine Lieblingsomelettes backen lassen. Nur dass man sich nicht selbst mehr die Beilagen schon zwischenzeitlich suchen darf, um diese schon mal draufzulegen.

Hier oben gibt es auch Quiche und Frittata zum Frühstück.



You got also Quiche and Frittata for breakfast.

Plates and silverware were available at the release stations.




Teller und Besteck gibt es direkt an den Ausgabestationen.

Hier sehe ich, dass es auch eine englische Frühstücksstation mit englischen Frühstückswürstchen gibt, die es im Restaurant nicht gibt.



Here I saw you get here also English breakfast items with English Wiltshire sausages which you do not get in the main dining room.

For a passionate meat-lover, who better should be a vegetarian, it was the true land of milk and honey.




Für einen passionierten Nicht-Vegetarier, der besser einer sein sollte, ist das hier das reine Schlaraffenland.

Eine tolle Brotauswahl, die sicherlich auch dem deutschen Geschmack entgegen kommt.



A great selection of bread which should also meet the German taste.

Beverages were release here by glass or cups.




Getränke werden tassen- bzw. glasweise hier ausgegeben.

Diese Dame ist uneinsichtig. Sie bedient sich selbst und nimmt ihr Brot mit bloßer Hand, weil die Zangen ja nach innen ausliegen. Ich spreche sie darauf an, dass wir den Norovirus an Bord haben. Sie weiss es und bedient sich selbst weiter. Als die Mitarbeiterin sie auch darauf hinweist, dass keine Selbstbedienung mehr ist, faucht sie, dass sie Hunger hätte und keine Lust hätte zu warten. Solche uneinsichtigen Passagiere sollte man kurzerhand mit einem Rettungsboot aussetzen.



This lady had no intelligence. She helped herself and took the bread with her bare hand because the tongs were showing to the inside of the stations. I told that we had the norovirus on board. She said that she knew it and continued to help herself. When a crew member asked her to stop to help herself she just answered that she was hungry and was not willing to wait. Such persons should be released from the ship on a rescue boat.

The weather looked very promising.




Das Wetter ist schon vielversprechend.

Bald ist auch schon Land in Sicht.



Soon we had land on sight.

If there were so many cruise ships around a port Cozumel could not be far away.




Wenn viele Kreuzfahrtschiffe sich vor einem Hafen tummeln, kann es nicht mehr weit bis nach Cozumel sein.

Die Schnellfähren kommen uns schon entgegen.



The high-speed-ferriy came against us.

Ah... that was Cozumel.




Aha... das ist also Cozumel.

Verwechslungsgefahr mit Roatan definitiv ausgeschlossen.



No chance to mix-up with Roatan.

Next to the cruise terminals the sunbeds were just waiting for the the cruise ship's guests.




Direkt neben dem Cruise Terminal warten die Sonnenliegen schon auf die Abnehmer von den Kreuzfahrtschiffen.

Endlich: Willkommen in Cozumel.



Finally: welcome to Cozumel.

One Celebrity-ship berthed far away. Watching the direction of the ferry it looked like that she berthed at the mainland.




Ein Celebrity-Schiff liegt weiter weg. Und der Fähre nach zu urteilen liegt sie wohl am Festland an.

Hinterher sehen wir, dass es unsere allzu "geliebte" CELEBRITY CENTURY ist.



Later we saw her: our "beloved" CELEBRITY CENTURY.

She got a good position that I could take a good shot.




Sie positioniert sich für mich, damit ich sie schön treffe.

Sogar mit einem Regenbogen am Heck. Das ist bestimmt ein Zeichen, dass wir ihr nochmals eine Chance geben sollen. Ohne Muffin- und Kaffeeproben und die Garantie, dass die Klimaanlage vernünftig läuft, weigert sich Bruno jedoch nochmals an eine Fahrt mit der CELEBRITY CENTURY zu denken.



Even with a rainbow at the stern. That was a sign that we should give her another chance. But without free tasting of muffin and coffee and the garantee that would working properly Bruno was not willing to try her again.

Somehow I had the snails on CELEBRITY CENTURY in better memories...




Irgendwie habe ich die Schnecken auf der CELEBRITY CENTURY noch in besserer Erinnerung...

Irgendwie vermisse ich auch diesen Salat, obwohl ich normalerweise Eisbergsalat gar nicht mag...



Somehow I missed the salad although I normally dislike lettuce.

And I missed the presentation of the desserts like we experienced on CELEBRITY CENTURY. According to ellbon (Robin from cruisecritic.com), who was there recently they still offered the service. I could save the work in translation as the dessert menus were not available in German. One picture says more than thousand words.




Und ich vermisse die Präsentation der Desserts, wie wir sie auf der CELEBRITY CENTURY kennengelernt haben. Lt. ellbon (Robin aus cruisecritic.com), die vor kurzem noch auf der CELEBRITY CENTURY war, soll es diesen Service noch geben. Mir hätte es die Übersetzungsarbeit gespart, weil ja die Dessertkarten angeblich nicht in Deutsch verfügbar waren. Denn ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als tausend Worte.

Vor uns fährt ein RCI-Schiff...



In front of us there was an RCI-ship.

That was great: CROWN PRINCESS which I could not get a good shot the day before on Roatan.




Das ist gut: die CROWN PRINCESS ist hier, die ich ja gestern auf Roatan nicht so gut vor die Kamera bekommen habe.

Und die CARNIVAL LEGEND. Mal gucken, ob wir später Zeit haben, uns eine schöne Fotostelle zu suchen.



And CARNIVAL LEGEND. I truly hoped to find a better place when we returned to make better pictures.

Later I remembered that I had her already from a shot in Brooklyn.




Später fiel mir auf, dass ich sie ja schon mal sehr schön in Brooklyn vor die Linse bekommen habe.

Und bei der CARNIVAL LEGEND hatte ich leider Pech, dass sie sich später hinter die CROWN PRINCESS versteckt hat.



And with CARNIVAL LEGEND I had unluck as she hided behind CROWN PRINCESS.

Just see the funnel to know it wis Carnival.




Immer schön am Schornstein zu erkennen, dass es sich um Carnival handelt.

An einem anderen Cruise Terminal liegt AIDAvita (Irrtümlich habe ich das Schiff falsch indentifiziert, aber dank aufmerksamer Mitleser... siehe Kommentare).



At another cruise terminal there was AIDAvita (by mistake I did not itendified the ship properly but thanks to the attention of the readers... see comments).

Good to know that there were several cruise terminals in case that you book again a private tour with other cruisers on other ships.




Schon mal gut zu wissen, dass es auch hier mehrere Cruise Terminals gibt, falls man sich wieder mit anderen Cruisern auf anderen Schiffen auf einen gemeinsamen Ausflug einigt.

Abends sehen wir sie nochmals und anscheinend hat sich noch ein Carnival-Schiff hinzugesellt.



Later in the evening we saw her again. Obviously another Carnival ship joint her.

No idea what the camera did. It was already dark this time.




Keine Ahnung, was die Kamera an der Stelle gemacht hat. Denn es war schon dunkel zu dieser Zeit...

2 comments:

  1. Hi, in Cozumel muss es die Vita gewesen sein, da Freunde von uns grad auf der Aura waren, die die Südroute fährt... :-) Aber die sehen ja auch genau gleich aus! Danke für den schönen Bericht, bin schon gespannt wie es weitergeht!
    Christina

    ReplyDelete
  2. Genau das war die AIDAvita.
    Danke für Deinen schönen Bericht.

    ReplyDelete