2010/01/08

Tag/Day 5.2 auf der/on CELEBRITY EQUINOX in Cartagena de Indias, Columbia

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Cartagena wartet auf uns. Da es keine feste Brücke gibt, geht es wieder vom Deck 2 aus auf das Land.



Cartagena was waiting for us. As there was no bridge we get off from Deck 2 ashore.

Of all places we need to be back here 03.45 pm. But we got 15 minutes more than with most others.




Ausgerechnet hier, müssen wir schon um 15.45 Uhr zurück sein. Immerhin 15 Minuten mehr als bei den meisten anderen.

Ich werde schon erwartet.



Somebody was waiting for me.

Our driver waited at the car.




Unser Fahrer wartet schon am Auto.

Und alles so gut gekennzeichnet, dass wir ihn auch wiederfinden.



Everything was so well signposted that we would find the car again.

What I appreciated very much: the bench facing to the rear which made explainations of the tour guide much easier to listen and understand. Cesar was a retired German who was originally from Cologne area and now lived in Cartagena. Himself was introduced from the German Honorary Consul whom I wrote. Finally the our was organised by the well-reputated Dora de Zubiria (http://www.cartagenatour.com/) whom I know from cruisecritic.com-board. While other operator who started to offer such a tour and never answered if you asked something specific the correspondence with Dora worked very well.




Was ich sehr schätze: die Bank ist gegen die Fahrtrichtung, was die Erläuterungen des Fremdenführers sehr vereinfacht. Cesar ist ein pensionierter Deutscher, der aus der Kölner Ecke stammt und jetzt in Cartagena lebt. Er selbst wurde mir vom deutschen Honrarkonsul empfohlen, den ich angeschrieben habe. Die Tour wurde aber abschließend durch die bekannte Dora de Zubiria (http://www.cartagenatour.com/), über die ich im cruisecritic.com-Forum gelesen habe. Andere haben auch diese Tour angeboten aber nie auf Fragen geantwortet. Hier lief aber die Korrespondenz ziemlich gut.

Unsere 1. Station is La Popa, das über der Stadt Cartagena liegt.



First stop was La Popa over the city of Cartagena.

Arrived there: "normal" tourist buisness.




Dort angekommen: der "normale" Touristenrummel.

Der Eintritt in La Popa ist eingeschlossen.



The admission fee for La Popa was included.





Cesar explained phantastic and very interesting. It was fun listenig to him.



Cesar erklärt fantastisch und sehr interessant. Es macht Spaß ihm zuzuhören.

Ich vermute mal, dass hier ein Pelikan über uns fliegt. Es gab aber auch Aasgeier, die in der Stadt geschützt sind, weil sie für eine gewisse Hygiene sorgen.



I guess that it was a pelican flying over us. But there also vultures who were protected by law as they took care of the hygiene in the city.

A nice view to the rich and new Cartagena.




Ein schöner Anblick auf das reiche und neue Cartagena.















And here a view to the poor Cartagena.



Und hier ein Blick auf das arme Cartagena.

Wir treffen auf eine der beiden Gruppen aus cruisecritic.com, die eine private Tour mit der Konkurrenz von Dora gebucht haben.



We met one of the two groups from cruisecritic.com who booked a tour with Dora's competitors.





Our next destination was the fortress.



Unser nächstes Ziel ist die Festung.

Zu Fuß geht es hier gleich hoch.



We had to walk all the way upwards.

Same typical tourist business as well.




Auch hier der typische Touristenrummel.

Der Eintrittspreis war auch hier in der Tour inbegriffen.



Here was the admission fee included as well.















Hier haben wir auch einen schönen Ausblick auf das alte Cartagena.



Here we had a beautiful view to the old Cartagena.

But we also see the corrugated sheet village.




Wir sehen aber auch diese Wellblechdörfer.

Die werden aber hinter einer weißen Wand versteckt und sind von der Straße aus nicht zu sehen.



But this was hidden behind a white wall and could not be seen from the street front.

That was a classical gum tree looked like if it was grown up. Time to expand your living room at home...




So sieht ein klassischer Gummibaum aus, wenn er ausgewachsen ist. Höchste Zeit zu Hause im Wohnzimmer anzubauen...

Drinnen geht es durch eine interessante Welt voller Verbindungsgänge.



Inside there was a interesting world of connecting ways.



Cesar zeigt uns die Struktur von Korallensteinen.



Cesar showed us the structure of coral stones.

Now I saw finally a true Aloe-Vera-plant.




So sehe ich endlich mal eine Aloe Vera-Pflanze.



No comments:

Post a Comment